Birnauer Kantorei         Putto
                        Startseite
GEISTLICHE MUSIK BIRNAU

Konzertsaison 2017



Vor den Konzerten findet jeweils um 16 Uhr eine ca. 30-minütige Konzerteinführung durch den Leiter im Kirchenraum statt. Diese Einführung ist mit gültiger Konzertkarte unentgeltlich.  _________________________________________________________________________________________________


    Freitag, 06. Januar 2017  20 Uhr, Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen

Ludwig van Beethoven: 9. Symphonie

Arcis-Vocalisten München und Birnauer Kantorei
Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz

Karten nur über örtliche Verkaufsstellen



     Sonntag, 30. April 2017  17 Uhr, Basilika Birnau 
     - Gedenkkonzert 100 Jahre Cilla Mayer -
 
Wolfgang Amadeus Mozart:  "Requiem"  KV 626
Wolfgang Amadeus Mozart:  Symphonie g-moll  KV 550

Mit Musik von Mozart startet die neue Konzertsaison in der Birnau: auch im Gedenken an die Mitbegründerin des Chores, Cilla Mayer, die die Kantorei lange begleitete und mitprägte - ihr Geburtstag jährt sich zum 100. Mal - erklingt das mythenumrankte Requiem, ergänzt durch die wehmütig-melancholische g-moll-Symphonie KV 550.
 
Solisten:    Susanne Winter, Sopran
                   Regine Jurda, Alt
                   Christian Rathgeber, Tenor
                   Raphael Sigling, Bass

Ensemble Nymphenburg (München) auf historischen Instrumenten
 

               
     Sonntag, 11. Juni 2017  17 Uhr,  Basilika Birnau
 
Chorbegegnung  Birnauer Kantorei  -  Kammerchor Chur

Werke für Chor a capella und mit Orgelbegleitung

Johann Sebastian Bach ( 1685 - 1750 )  
            Jesu, meine Freude  BWV 227 - Motette für fünfstimmigen Chor  ( KC )
            ( Chorsoli: Laura John, Christina John, Karin Känel, Martin Aebi,
   Erwin Nold )

Felix Mendelssohn Bartholdy ( 1809 - 1847 )
            Richte mich, Gott  ( Psalm 43, 1-5 ) aus "Drei Psalmen" op.78 Nr.2 ( BK )   
            Allein Gott in der Höh sei Ehr  ( Choral aus Oratorium "Paulus" ) ( BK )
            Wachet auf, ruft uns die Stimme  ( Choral aus Oratorium "Paulus" ) ( BK )
            O Jesu Christe, wahres Licht ( Choral aus Oratorium "Paulus" ) ( BK )  
            ( Soli: Irene Albrecht, Pia Gold, Christoph Sessler, Christian Honold ) 

Leonhard Lechner ( 1553 - 1606 )   
            "Deutsche Sprüche von Leben und Tod"  für vierstimmigen Chor ( KC )
            aus der posthumen Handschrift von 1606

Felix Mendelssohn Bartholdy   
            Herr Gott Abrahams  ( Arioso aus Oratorium "Elias" )
            Doch der Herr, er leitet die Irrenden recht  op.112 Nr.1  
            Jauchzet dem Herrn alle Welt - Psalm 100  ( BK ) 
            Denn er hat seinen Engeln ( Doppelchor aus Oratorium "Elias" ) ( BK )
            Wer bis an das Ende beharrt  ( Choral aus Oratorium "Elias" ) ( BK ) 

Zoltan Kodaly ( 1882 - 1967 )  
            "Jesus und die Krämer"   für gemischten Chor   ( KC )

Anton Bruckner ( 1824 - 1896 )  
            Motette  "Locus iste"    ( BK & KC )

Thomas Hössler, Orgel
Bariton & Leitung: Thomas Gropper
  


     Sonntag, 16. Juli 2017   17 Uhr, Basilika Birnau   
 
Georg Friedrich Händel: "Samson"
Oratorium in 3 Teilen in englischer Originalsprache

Nach "Judas Maccabäus" 2015 und "Saul" 2016 ein weiteres Händel-Oratorium in Originalsprache und mit Barockorchester: SAMSON, die Geschichte des von Dalila verratenen und den Philistern listig geschlagenen und geblendeten Helden, der aus Apathie und Verzweiflung zu neuem Mut und Glauben findet.
 
Solisten:   Hanna Herfurtner, Sopran
                  Regine Jurda, Alt
                  Christian Rathgeber, Tenor
                  Martin Burgmair, Bass

Barockorchester L´ arpa festante auf Originalinstrumenten

                                       

     Sonntag, 08. Oktober 2017   17 Uhr, Basilika Birnau  
 
Antonin Dvorak: "Stabat Mater"

Zwischen Dezember 1875 und August 1877 starben die drei Kinder von Dvorak und seiner Frau im Alter von nur wenigen Tagen bis drei Jahren, das Paar blieb kinderlos zurück. In seiner Trauer und seinem Schmerz griff Dvorak zum mittelalterlichen Gedicht der Empfindungen der Gottesmutter angesichts der Leiden und des Kreuztodes ihres Sohnes. Ein ergreifendes Werk, das sich schließlich zu Trost und Zuversicht aufschwingt.
 
Solisten:  Judith Spiesser, Sopran
                 Ulrike Malotta, Alt
                 Roman Payer, Tenor
                 Raphael Sigling, Bass

Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz
 


     Samstag, 09. Dezember 2017   20 Uhr,  Münster St. Maria und Markus
                                                                            Reichenau-Mittelzell

 
Johann Sebastian Bach: "Weihnachtsoratorium" BWV 248,
Kantaten I - III

Für viele Musikfreunde gehört das Bachsche Weihnachtsoratorium zum Fest wie der Weihnachtsbaum - innerlich von der Weihnachtsgeschichte nach dem Lukasevangelium geleitet, nimmt es den Hörer in freudigen Chören, innigen Chorälen und betrachtenden Arien in die Geschichte um Jesu Geburt hinein. Die Birnauer Kantorei gastiert am Vorabend des 2. Advent wieder im Münster auf der Reichenau.

Solisten: NN
Ensemble Nymphenburg (München) auf historischen Instrumenten

__________________________________________________________________________

Chor der Birnauer Kantorei, Einstudierung und künstlerische Leitung
Prof. Thomas Gropper

- Änderungen vorbehalten -